Heimspiel der weibl. B-Jugend

Am 21.01.2018 traute sich der TSV Wartenberg in unsere heimische Halle, um gegen unsere weibl. B-Jugend anzutreten.

Nach ausgiebigem Aufwärmen, begann schon das Spiel.

Anfänglich führten die Wartenbergerinnen, was sich unsere Mädls allerdings nicht gefallen ließen und schnell aufholten.

 

Mit einem Spielstand von 12:9 für Garching ging es dann in die Halbzeitpause.

 

 

Trainer Dirk erläuterte in einer kurzen Ansprache, dass der Angriff ein wenig zu stockend, aber angemessen sei, die Abwehr jedoch aggressiver sein sollte.

Das nahmen sich unsere Mädls zu Herzen und gaben nochmal alles.

 

Auch die Mädls aus Wartenberg konnten sich in der Pause gut erholen und konnten so schnell wieder in Spielführung gehen.

 

Letztendlich sah es in der letzten Spielminute ganz danach auch, dass unsere Garchingerinnen das Spiel für sich entscheiden würden, jedoch wurde in den letzten 5 Sekunden ein (fragwürdiger) 7-Meter für Wartenberg gepfiffen.

Dadurch endete das Spiel leider mit 21:21 unentschieden.

 

Marcella Vadlau