Erster Test in neuer Konstellation

Am Montag, den 17. September, fand das erste und leider auch letzte Vorbereitungsspiel der Damen aus Garching statt.

 

Spaß, Fairness und Spielpraxis standen dabei an erster Stelle.
Dank einiger Neuzugänge (Schön, dass ihr mit dabei seid!) sollte sowohl eine neue Aufstellung, als auch verschiedene Abwehrstrategien getestet werden.

 

Die ersten Spielminuten überzeugten mit Ruhe, Spielverständnis und gut ausgeführten Torchancen.


Lange sollte das leider nicht anhalten. Schnell schlich sich der ein oder andere Flüchtigkeitsfehler ein und so konnten die Damen vom SVN München zum Gleichstand aufholen.

 

Besonders schwer machte es den Heimspielerinnen die Halb- und Mitteposition der Gegner. Die Damen schafften es immer wieder mit viel Tempo und Ehrgeiz die heimische Abwehr zu durchbrechen und brachten ihre eigene Mannschaft dadurch in Führung.

 

Zum Glück fand der Ball nicht immer ins Tor.

Entweder stand der Torpfosten im Weg, oder unsere weltklasse Ersatz-Torhüterin Shtefi wehrte die Bälle gekonnt ab.

An dieser Stelle nochmal ein riesengroßes Dankeschön an dich Shtefi, dass du dich wieder bereit erklärt hast, unseren Engel zu ersetzen.

Besser hätte es uns in dieser Lage nicht treffen können.

 

Fazit:

Die Abwehr muss während der Saison wieder konstanter stehen (so wie es die letzten Jahre unsere Stärke war), der Angriff sollte ruhiger und konzentrierter arbeiten und die Spielzüge sollten in den nächsten Spielen besser sitzen. 

 

Miriam Schaller