Business Campus on fire - Herren 1

Auch wenn am Wochenende schon Vieles gestimmt hat, konnte man das, was man sich für das zweite Saisonspiel vorgenommen hatte, nicht so wirklich umsetzen.

War man bis zu dem zwischenzeitlichen Stand von 10:4 (13.) noch in der Lage konzentriert auf der Platte zu stehen, musste man aufgrund eines Verweigerns unzähliger klarer Torgelegenheiten eine Aufholjagd der Gäste von der Handball SG Süd/Blumenau in Kauf nehmen und sich mit lediglich zwei Toren Führung in die Halbzeitpause verabschieden (15:13).

 

Auch wenn der positive Ausgang der Partie zu keinem Zeitpunkt gefährdet war, war man doch erleichtert, dass man sich direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit direkt wieder auf 7 Tore zum 22:15 absetzen konnte (39.).

 

Diese Führung konnte bis zum Ende des Spiels jedoch gerade einmal noch um ein Tor ausgebaut werden (Endstand 33:25).

 

Noch mehr als letzte Woche, heißt es nach diesem Spiel verstärkt an der Torausbeute zu arbeiten. Sehr positiv aufgefallen ist jedoch, dass die Einstellung der Mannschaft wieder zu jedem Zeitpunkt gestimmt hat!

 

Hiermit möchte sich die Erste noch einmal bei den zahlreichen Zuschauern bedanken, die, angetrieben von unseren souveränen Hallen-DJs, auch neben dem Spielfeld für eine unglaubliche Stimmung gesorgt haben!

 

Wir hoffen, dass wir auch in den kommenden Spielen wieder mit einer vollen Halle als Unterstützung rechnen dürfen!

Weiter geht's bereits am kommenden Samstag um 16:30 bei der HSG B-ONE.

Wir freuen uns natürlich auch hier über jeden Zuschauer, der uns dabei zur Seite steht!

 

 

Lucas Baierlein