Herren 1 wieder auf Erfolgsspur

 

Nach der bitteren Niederlage letzte Woche gegen die Reserve des TSV Milbertshofen war das Ziel der Mannschaft klar: Ein Sieg gegen Ost II musste her, um die Tabellenspitze zu behaupten.

 

Zunächst sah es aber so aus, als würde sich die schlechte Leistung fortsetzen. Eine inkonsequente Abwehrleistung hinten, sowie eine ideenlose Angriffsleistung führte dazu, dass man schnell 2:5 zurücklag.
Nun aber zeigte die Mannschaft, dass man auch selbst in der Lage ist, einen Rückstand aufzuholen.
Eine stabile Abwehr und ein immer schnelleres Angriffsspiel führten dazu, dass man sich letztendlich mit einer komfortablen 19:10 Führung in die Kabine verabschieden konnte.

 

Die Halbzeitansprache von Coach Michael Schmidt war klar. Diesmal nicht durch hektisches Spiel den Vorsprung versuchen weiter auszubauen, sondern ihn durch ruhige Angriffe verwalten.

 

Genau dies gelang der Mannschaft in einer eher unspektakulären zweiten Hälfte. Das Spiel endete 34:25.

 

Wie immer geht unser Dank raus an unsere Zuschauer, die diese Woche besonders zahlreich ihren Weg in unsere Wolfshöhle gefunden haben, und hoffen, dass wir sie auch nächste Woche beim nächsten Heimspiel wiedersehen werden.

 

Dann heißt es nämlich Derbytime! Unsere direkten Nachbarn aus Ismaning werden versuchen, nach zuletzt zwei Niederlagen gegen den PSV und Milbertshofen wieder zwei Punkte einzufahren, während wir natürlich alles dafür tun werden, dass diese in Garching bleiben!

 

Sebastian Lehmann