Spielbericht D-Jugend VfR Garching Handball

Es ist 11 Uhr und 6 Minuten an diesem schönen sonnigen Samstagvormittag, an dem wir das erste Gegentor bekommen und der Spielverlauf auf den Kopf gestellt wird. Doch nun zum Anfang: 11 Uhr, der Pfiff ertönt, der Ball läuft, unsere Spielzüge passen, wir führen schnell 5:0, die Abwehr steht, der Max in Top Form. Es scheint, als ob der zweite Saisonsieg zum greifen nahe wäre. Leider müssen wir feststellen, dass der Gegner wenig beeindruckt davon ist, Solln verteidigt nun besser, wir geraten unter Druck, zur Pause führen wir 6:5.

Nach der Pause legen wir gut los, doch Solln kommt immer besser ins Spiel und läuft uns davon. Am Ende des Tages müssen wir feststellen, dass wir noch ein bisschen dazu lernen müssen, um gegen körperlich stärkere Gegner bestehen zu können. Und wir sollten nicht so schnell die Köpfe hängen lassen, auch wenn es mal nicht so läuft, wie wir es gerne hätten. Nächsten Samstag haben wir die nächste Chance bei der SG Schwabing.

Bis dahin eure D-Wölfchen!

 

Nico Panusch